zurück zur Startseite



Lauftreffs

6. Hope & Possibility Run

5. Hope & Possibility Run

4. Hope & Possibility - Run...<---- zurück
Infos zum Lauf
Ausschreibung
Sponsoren
Fotos 1 - 2015
Fotos 2 - 2015
Fotos 3 - 2015
Fotos 4 - 2015
Kontakt

3. Hope & Possibility Run

2. Hope & Possibility Run

1. Hope & Possibility Run

Achilles Kids

Gemeinsame Laufveranstaltungen

Teilnahme am New York City Marathon

Fundraising

Online-Spenden

E-Mail an uns

Newsletter bestellen

Achilles International Germany

4. Achilles Hope & Possibility - Run  21. Juni 2015 in München
Zieleinlauffotos - den Link erhalten Sie via E-mail
Teilnehmerliste: 2,5 kmTeilnehmerliste: 5 kmTeilnehmerliste: 10 km
Es wird ein Achilles Hope & Possibility - Run sein, bei dem Athleten mit Behinderung und nichtbehinderte Sportler in einer gemeinsamen Laufveranstaltung antreten: 
Warum Hope & Possibility – Run?
aus dem Amerikanischem: 
.......................„Giving people with disabilities hope and possibility to participate in
........................mainstream sports events.”
bedeutet für uns: 
.......................“Den Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben,
........................bei wichtigen Laufsportveranstaltungen teilzunehmen.”
Dies heißt konkret: 
Gemeinsames Sporttreiben von Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen, also Menschen mit und ohne Behinderung unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen: Genau das ist es, was in Deutschland unter dem Begriff Inklusionssport bekannt ist.
Gemäß dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e. V. (BVS Bayern) unterscheidet sich Inklusionssport vom traditionellen Sportartenkonzept durch den rehabilitation und therapeutischen Ansatz:
  • Sportartenübergreifend
  • Vielseitig
  • Erlebnisreich
  • Neue Erfahrungen
  • Eröffnung von sozialen Lernfeldern
  • Verbesserung der körperlichen Fitness
  • Mitgestaltung
  • Eigeninitiative
Gemeinsam mit dem BVS Bayern möchte der Verein Achilles International Germany mit dieser Laufveranstaltung Barrieren zwischen Nichtbehinderten und Behinderten reduzieren und im Rahmen des Inklusionssports Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam in einer Laufveranstaltung antreten lassen.
Jeder mit Behinderung ist herzlich willkommen, egal ob mit Kücken, Rollator, Rollstuhl oder anderen Gehhilfen.
Die Veranstaltung „Achilles Hope & Possibility Run“ wird aus Mitteln des Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, des Behinderten- und Rehabilitations -Sportverbandes Bayern e. V. (BVS Bayern), des Bezirks Oberbayern  sowie des Referates für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München gefördert.